Login Form

Initiative S

bg-wickede.info wird überprüft von der Initiative-S

Breadcrumbs

Die Bezirksregierung Arnsberg hat interessierte Bürger zu einer Baustellenexkursion an der Ruhr eingeladen

Eine Abordnung der BG machte sich ein Bild vor Ort von den baufortschritten der Renaturierung der Ruhr. Neben vielen anderen Teilnehmern war auch der BG-Bürgermeisterkandidat Cajus Steffen vor Ort.

Cajus BG Bürgermeisterkandidat
Trotz des schlechten Wetters haben sich ca. 100 Interessenten am Startpunkt an der Wehranlage Wickede (auf der Höhe Westfalenstahl eingefunden. Der Weg führte dann etwa 2 Kilometer mitten durch das zukünftige Flußbett der Ruhr bis zur Stauanlage auf der Höhe des Freibades/Echthausen. Gut erkennbar war hier bereits, wie aufgeweitet  das Flußbett der Ruhr in Zukunft durch die Ruhrwiesen verläuft. Zum Teil ist das Flußbett bereits mit Flußkies angehoben worden.
Mit der Anhebung wird die Voraussetzungen geschaffen, dass die Ruhr selber durch die gestaltende Kraft des fließenden Wassers die Lebensräume schaffen kann, die die vielen oft seltenen Pflanzen und Tiere unserer heimischen Flusslandschaften dringend benötigen.
Ausserdem werden die Rückhalteräume für die Aufnahme von Hochwasser vergrößert. Dies dient dem überregionalen Hochwasserschutz.

Vortrag Verlauf der Ruhr
Stauanlage
b_240_240_16777215_00_images_JPG_MD002030.JPG

Sechs Monate später zur "Neueröffnung" der Ruhr im März 2014 sieht das Ganze so aus:

b_240_240_16777215_00_images_JPG_b1.jpg

b_240_240_16777215_00_images_JPG_b2.jpg

b_240_240_16777215_00_images_JPG_b3.jpg